Longieren am Kreis (Einführung)

Das Longieren fördert die Verbindung zwischen Hund und Mensch.
Dient zum Aufbau der Kommunikation (Verbal und non- verbal)
Der grosse Vorteil ist ein druckloses Arbeiten, das erst noch Spass macht für Hund und Hundeführer.
Es werden alle Kommandos wie Sitz, Platz, Steh, zurückkommen etc. sicher aufgebaut und gefestigt.
Führen und Lenken auf Distanz können vertieft werden und bringen auf eine ruhige Art den Erfolg.
Es ist die Grundlage, im Aufbau von jungen Hunden für den Sport oder den Alltag.
Hunde jeder Rasse und Alters finden mit dem Longieren neue Motivation und Freude.
Im Therapiebereich können Korrekturen, Verhaltensauffälligkeiten oder störendes Verhalten gearbeitet werden.
Sinn und Zweck dieser Kreisarbeit ist das Führen und Lenken auf Distanz, sowie das Vermitteln klarer Koordinaten an den Hund.
Innert kürzester Zeit verbessert sich in verblüffender Weise die Führ- und Lenkbarkeit Ihres Hundes.

Grundkurs/Einführung ( 3 Std. Kosten 65.—) inkl. Dokumentation


 

DatUm Wochentag Zeit Ort Kursart Voraus.
26. Febr. 2017  Sonntag 13.00 - 16.00
 Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
26. März 2017  Sonntag 13.00 - 16.00
 Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
23. April 2017  Sonntag 13.00 - 16.00
 Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
28.Mai 2017  Sonntag 13.00 - 16.00  Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
25.Juni 2017
 Sonntag 13.00 - 16.00
 Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
23.Juli 2017  Sonntag 13.00 - 16.00  Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
25.Aug. 2017  Sonntag 13.00 -16.00  Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers
24.Sept. 2017  Sonntag 13.00 - 16.00
 Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
29.Okt. 2017  Sonntag 13.00 - 16.00  Fehraltorf  Theorie und Praxis  min. 4 Pers.
           

Anmeldung

CAPTCHA image